Hilfsnavigation

Wappen Großenwiehe 

Bürgermeisterin und Amtsvorsteherin
Frau Gudrun Carstensen, CDU
Flensburger Straße 11 b
24969 Großenwiehe
Telefon:
04604 487

Kontakt

 

Großenwiehe

Sprechstunde der Bürgermeisterin im Dörpshuus:
Donnerstags von 16.00 - 19.00 Uhr
Telefon:   04604 - 90 99 060

Telefonnummer in der Seniorenanlage "Aktiv Senior":   04604 - 98 75 233


____________________________________________________________________

Einwohner:   2.956

Ob man bei Flensburg von der A 7 abbiegt und die Bundesstraße 199 Richtung Sylt nimmt oder die Bundesstraße 200 mit Ziel Husum oder Bredstedt fährt, immer weisen Schilder nach Großenwiehe. Genau diese zentrale Lage macht die Gemeinde auf dem Boden der Schleswigschen Geest so attraktiv. Zudem hat es Großenwiehe geschafft, seine intakte Infrastruktur zu erhalten und auszubauen. Durch zwei Schulen, zwei Kindergärten, eine Veranstaltungs- und eine Multifunktionshalle, Supermarkt mit Postagentur, Discounter, Gasthof, Bäckerei, Ärztezentrum und viele weitere dörfliche Gewerbebetriebe ist die Versorgung für die Einwohner mehr als gewährleistet. Großenwiehe hält für bauinteressierte immer interessante Grundstücke vor. Im südlichen Amtsbereich nimmt die Gemeinde zentralörtliche Funktionen in einem erheblichen Umfang wahr.  Ausdruck des Selbstbewusstseins ist auch das Dörpshuus, das sozialer und kultureller Mittelpunkt eines intakten Dorflebens ist.

Vielfältige Vereinsaktivitäten bestimmen das kulturelle Leben in Großenwiehe. Die Gemeinde bemüht sich nach Kräften, unterstützend für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Vereine zu wirken.

Großenwiehe RenaDurch Renaturierungsmaßnahmen der Rollau, Wiehebek und Osterbeek sowie die im Rahmen der vereinfachten Flurbereinigung angelegten vielen Biotope ist der Wohnwert und die Lebensqualität für die Einwohner erheblich verbessert worden. Dazu beigetragen haben ebenfalls die Spielplätze in den Wohngebieten sowie der Naturspielplatz und der Bolzplatz an der Grundschule.

Großenwiehe Kirche2

Ältestes Gebäude im Ort ist die St. Laurentiuskirche. Die Feldsteinkirche aus dem 12. Jahrhundert mit dem gedrungenen grauen Turm prägt den alten Ortskern. Auch der berühmteste Sohn des Ortes ist am Fuße der ehrwürdigen St. Laurentiuskirche begraben worden: Der Reformpädagoge Peter Petersen (1884-1952), der in Jena lehrte und erst nach seinem Tode in die Heimat zurückkehrte. Peter Petersen hatte eine vollkommen neue Pädagogik begründet, die nicht nur in der Grundschule in Großenwiehe umgesetzt wird, sondern weltweit. Ein weiteres Qualitätsmerkmal der Schule sind verlässliche Betreuungsangebote bis 17:00 Uhr.