Hilfsnavigation

Wappen Holt 

Bürgermeister
Herr Gunter Hansen, WGH
Horsbeker Weg 1
24994 Holt
Telefon:
04605 799

Fax:
04605 256

Kontakt

 

Holt

Einwohner:  194

Holt ist eine weitläufige Gemeinde mit den Orten Holt (Holz), Horsbeck im Süden und Abro an der Brücke über die Lecker Au.
Im Rahmen der Dorferneuerung ist der Ort umfassend modernisiert worden mit neuer Dorfstraße und Ortsplatz. Seit 1995 hat die Gemeinde Holt ein Wappen. Es zeigt einen auf goldenem Grund schräg angeordneten schwarzen Mooreichenstamm, aus dem ein Zweig ausschlägt mit drei grünen Eichenblättern und zwei Eicheln. Der Ortsname Holt ist niederdeutsch und heißt „Holz“. Zur Zeit der Ortsgründung war die umliegende Landschaft mit Wald bedeckt.

Mooreichenstücke wie im Wappen findet man noch heute bei Feld- und Erdarbeiten. Der austreibende Zweig symbolisiert die heutige Gemeinde, die in der Vergangenheit der Zukunft entgegenwächst. Die drei Eichenblätter stehen dabei für die Ortsteile Holt, Horsbeck und Abro, die Eicheln für weitere Streusiedlungen im Bereich der Gemeinde. Die Farben Gold und Grün stellen das Aussehen der Felder in der durch Landwirtschaft geprägten Region dar.

Holt ist ein von der Landwirtschaft geprägter Ort mit stattlichen Höfen im Vollerwerb, durch die in den 80iger und 90iger Jahren von der Gemeinde unterstützen Wirtschaftswegesanierung sind die landwirtschaftlichen Betriebe aus dem Blickwinkel der Verkehrszuwegung in der Lage, die Flächen gut zu bewirtschaften.

Mit der Gemeinde Medelby betreibt man zusammen die Freiwillige Feuerwehr unter der Aufgabenträgerschaft des Amtes Schafflund.
Zeitgleich sind auch viele Holter Mitglied in Vereinen, die ihren Sitz in Medelby haben.

 Erinnerungsstein Holt