Hilfsnavigation

Amtsgebeit mit Gemeinden

 

Amt Schafflund
Tannenweg 1
24980 Schafflund
Telefon:
04639 700 (Zentrale)

Fax:
04639 70-30

www.amt-schafflund.de
Kontakt

 




Suchergebnis (146 Treffer)

Landratswahl am 7. Mai 2006

29.12.2005

Landratswahl am 7. Mai 2006
Die Landratswahl im Kreis Schleswig-Flensburg findet am 7. Mai 2006 statt. Diesen Termin beschloss der Kreiswahlausschuss heute (29. Dezember) unter Vorsitz von Kreiswahlleiter Helmut Birkner. Sollte kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten, ist eine Stichwahl unter den beiden bestplatzierten Bewerbern am 21. Mai vorgesehen.
Die Stellenausschreibung des Kreises Schleswig-Flensburg ist ... mehr

Amtsübergabe im Schleswiger Kreishaus - Erster Kreisrat Henningsen amtiert als Landrat

29.12.2005

Amtsübergabe im Schleswiger Kreishaus
Erster Kreisrat Henningsen amtiert als Landrat
Nach fast 19-jähriger Amtszeit als Landrat des Kreises Schleswig-Flensburg tritt Jörg-Dietrich Kamischke zum 1. Januar 2006 das Präsidentenamt des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein an. Die Verbandsversammlung wählte ihn am 25. November 2005 mit großer Mehrheit.
Die Amtsgeschäfte im Schleswiger Kreishaus übergibt Landrat Kamischke in diesen Tagen an seinen 1. Stellvertreter, ... mehr

Bundesprogramm „Zukunft, Bildung und Betreuung“

28.12.2005

Bundesprogramm "Zukunft, Bildung und Betreuung"
fördert sechs Schulstandorte im Kreis Schleswig-Flensburg
Das Kieler Ministerium für Bildung und Frauen hat in enger Zusammenarbeit mit der Verwaltung und dem Schulamt des Kreises Schleswig-Flensburg die Maßnahmen 2006 für die Investitionen "Zukunft, Bildung und Betreuung" festgelegt. Im Rahmen dieses Bundesprogramms wird die Einrichtung von "Offenen Ganztagsschulen" mit 90-prozentigen Zuschüssen gefördert.
Landrat ... mehr

Vorsicht mit Feuerwerkskörpern

23.12.2005

Vorsicht mit Feuerwerkskörpern
Die bevorstehende Silvesternacht nimmt Landrat Jörg-Dietrich Kamischke zum Anlass, um auf die von Feuerwerkskörpern ausgehenden Gefahren hinzuweisen. Besonders Reetdächer seien in der Silvesternacht extrem brandgefährdet, so der Landrat. In diesem Zusammenhang weist er darauf hin, dass nach der Sprengstoffverordnung das Abbrennen von Raketen, Kanonenschlägen, Knallfröschen usw. in unmittelbarer Nähe von Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sowie ... mehr

Schulsanierungen kommen voran

23.12.2005

Schulsanierungen kommen voran
Zahlreiche Schulträger in Städten, Ämtern und Gemeinden des Kreises Schleswig-Flensburg erhielten jetzt positive Nachrichten aus dem Kreishaus. Landrat Jörg-Dietrich Kamischke teilte ihnen mit, dass es dem Kreis gelungen sei, für Sanierungsvorhaben an Schulgebäuden die Aufnahme in das Sonderprogramm "Schulbau 2006" im Kommunalen Investitionsfonds (KIF) zu erreichen. Mit dem KIF fördert das Land u. a. Schulbausanierungen mit zinsgünstigen ... mehr

Friedenslicht aus Bethlehem für Landrat Jörg-Dietrich Kamischke

22.12.2005

Friedenslicht aus Bethlehem für Landrat Jörg-Dietrich Kamischke
Christliche Pfadfinder verteilen zurzeit das Friedenslicht aus Bethlehem in ganz Europa. Das Symbol des Friedens wird seit fast 20 Jahren alljährlich von einem Kind aus Österreich in der Geburtsgrotte Jesu entzündet.
Heute empfing Landrat Jörg-Dietrich Kamischke das Licht, das Hoffnung schenken soll, aus den Händen einer Gruppe von Pfadfindern ... mehr

Kreisvorsitzender Börnsen ehrt Landrat Kamischke anlässlich seines runden Parteijubiläums

22.12.2005

Kreisvorsitzender Börnsen ehrt Landrat Kamischke anlässlich seines runden Parteijubiläums
Als einen Demokraten vom Scheitel bis zur Sohle, als fair und verantwortungsbewußt bezeichnete der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes, MdB Wolfgang Börnsen, Landrat Jörg-Dietrich Kamischke anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums als Mitglied der Union.
Neben einer Silbernadel erhielt der Ausgezeichnete eine Urkunde, die u.a. von der Bundesvorsitzenden ... mehr

Regionalprogramm 2000 - Erfolgreiches Programmjahr 2005

22.12.2005

Presseinformation zum Regionalprogramm 2000
Erfolgreiches Programmjahr 2005
Die Geschäftsstelle für das Regionalprogramm 2000 kann für das Programmjahr 2005 eine positive Bilanz ziehen. So werden aus dem Regionalprogramm insgesamt 10 neue Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 10,3 Mio. EUR gefördert. Die durchschnittliche Förderquote liegt bei fast 62%, die Förderung bei 6,3 Mio. EUR.
Einen bedeutenden Stellenwert ... mehr

Sechs Maßnahmen im Schulbau- und Sanierungsprogramm 2006

19.12.2005

Sechs Maßnahmen im Schulbau- und Sanierungsprogramm 2006
Das Kieler Bildungsministerium hat sich auf Initiative des Kreises Schleswig-Flensburg bereit erklärt, im kommenden Jahr sechs Schulbauprojekte im Kreis mit Landesmitteln aus dem Kommunalen Schulbaufonds zu fördern. Landrat Jörg-Dietrich Kamischke teilte den Bürgermeistern und Amtsvorstehern jetzt die Höhe der Landeszuschüsse mit. Im Einzelnen stehen im Rahmen des Schulbau- und Sanierungsprogramms 2006 ... mehr

Landesgartenschau Schleswig/ Schleiregion 2008: Förderung für Umgestaltung der Königswiesen steht!

16.12.2005

Pressemitteilung der Geschäftsstelle für das Regionalprogramm 2000
in der Region Flensburg/ Schleswig
Landesgartenschau Schleswig/ Schleiregion 2008:
Förderung für Umgestaltung der Königswiesen steht!
Die Geschäftsstelle für das Regionalprogramm 2000 in der Region Flensburg/Schleswig bei der WiREG informiert aktuell: Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat Anfang Dezember Fördermittel für das Vorhaben "Neugestaltung öffentlicher Grünfläche mit integrierten sportlichen und kulturellen ... mehr

Kropper Schule wächst weiter

15.12.2005

Kropper Schule wächst weiter
In den Ausbau der Kropper Schule, mit über 1.000 Kindern und Jugendlichen eine der großen im Kreis Schleswig-Flensburg, wird weiter kräftig investiert. Landrat Jörg-Dietrich Kamischke sagte Bürgermeister Reinhard Müller jetzt für den 1. Teil des 2. Bauabschnittes eine Kreisbeihilfe von 460.800Euro aus dem Schulbauprogramm 2005 zu. Die förderungsfähigen Kosten für diesen ... mehr

streit:fair im Praxistest! Erfolgreiche Vermittlung in Konflikten im Kreis Schleswig-Flensburg

15.12.2005

streit:fair im Praxistest!
Erfolgreiche Vermittlung in Konflikten im Kreis Schleswig-Flensburg
Mopedgeknatter, laute Musik, Fußbälle im Garten, Streit zwischen Jugendlichen, Ärger zwischen Nachbarn. Dies sind nur einige Themen, mit denen die 18 ehrenamtlichen Konfliktvermittler des streit:fair – Projekts im ersten halben Jahr seit Beginn ihrer praktischen Arbeit zu tun hatten.
In gleich zwei Konfliktvermittlungsverfahren in einer Gemeinde gewann das Projekt streit:fair erste praktische ... mehr

Kulturpreis 2006

13.12.2005


Kulturpreis 2006
Kultur und Sprache vereint!
Der Ausschuss für Kultur, Gleichstellung und Sprache des Regionalrats vergibt jedes zweite Jahr einen Kulturpreis in Höhe von 8000 Euro/59.400 Dkr. Der deutsch-dänische Ausschuss hat beschlossen, dass der Preis im Jahr 2006 an ein Projekt gehen soll, das Kultur und Sprache verbindet, so dass die Lust die Nachbarsprache Dänisch bzw. Deutsch ... mehr

Kreisblatt erschienen

13.12.2005

Kreisblatt erschienen
Das Kreisblatt Nr. 23 für den Kreis Schleswig-Flensburg erscheint am 15. Dezember 2005. Es enthält u. a. die 14. Nachtragssatzung zur Abfallwirtschaftssatzung und die 16. Nachtragssatzung zur Abfallgebührensatzung. Ferner sind Haushaltssatzungen einiger Schulverbände sowie des Schwarzdeckenunterhaltungsverbandes Nord und des Wasserzweckverbandes Ostangeln veröffentlicht. Das Kreisblatt ist kostenlos im Schleswiger Kreishaus zu erhalten (Zimmer A 09, Altbau).
Die Pressemitteilungen im Überblick
... mehr

Zusammenarbeit im Norden kommt voran - Gemeinsame Pressemitteilung der Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland

09.12.2005

Gemeinsame Pressemitteilung
der Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland
Zusammenarbeit im Norden kommt voran
Die Hauptausschüsse der Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland haben in einer gemeinsamen Sitzung im Schleswiger Kreishaus beschlossen, zusammen mit der Stadt Flensburg ab 1. Januar 2006 einen gemeinsamen technischen Prüfer einzusetzen. Den Kooperationsvertrag unterzeichneten die Landräte Jörg-Dietrich Kamischke und Dr. Olaf Bastian gleich nach der politischen Weichenstellung an Ort ... mehr