Hilfsnavigation

Amtsgebeit mit Gemeinden

 

Amt Schafflund
Tannenweg 1
24980 Schafflund
Telefon:
04639 700 (Zentrale)

Fax:
04639 70-30

www.amt-schafflund.de
Kontakt

 

Die Gemeindeverwaltung Handewitt

 

Gemeinde Handewitt
Hauptstraße 9
24983 Handewitt
Telefon:
04608 9040-0

Fax:
04608 9040-30

E-Mail:

Web:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



 Öffnungszeiten
 

 Montag bis Freitag
 Donnerstag auch
08:30 bis 12:00 Uhr
14:30 bis 18:00 Uhr
 (und nach Vereinbarung)
  

Das Gebäude der Gemeindeverwaltung

 
 Bankverbindungen

 Nord-Ostee Sparkasse BLZ  217 500 00
BIC HSHNDEH1SLG
Konto-Nr.  10 000 033
IBAN: DE 17 21750000 0010 000033
 Raiffeisenbank eG Handewitt BLZ  215 653 16
BIC GENODEF1HDW
Konto-Nr.  100 072
IBAN: DE 84 21565316 0000 100072



Informationen zum Gemeindegebiet


Die Gemeinde Handewitt liegt etwa 40 km nördlich der Kreisstadt Schleswig im Kreis Schleswig-Flensburg. Im Norden grenzt sie an das Königreich Dänemark, im Osten an die Gemeinde Harrislee sowie die kreisfreie Stadt Flensburg. Die südliche bzw. südwestliche Grenze bilden die Gemeinden der Ämter Eggebek sowie Oeversee, während sich im Westen die Gemeinden des Amtes Schafflund anschließen.

Die unmittelbaren Nachbarn, das Oberzentrum Flensburg und der Staat Dänemark, lassen sich aufgrund der sehr guten Verkehrsanbindungen innerhalb von 10 bis 15 Minuten mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Die das Gemeindegebiet durchziehenden Hauptverkehrsadern sind die Autobahn Hamburg-Flensburg (BAB 7) mit dem Grenzübergang im Bereich des Ortsteiles Ellund, die E 3 (B 76) von Flensburg nach Hamburg, die B 199 von Flensburg nach Leck, die B 200 von Flensburg nach Husum, die L 17 (Ochsenweg) von der E 3 zum Grenzübergang Harrislee/Padborg, die L 192 (Grenzstraße) von Harrislee nach Süderlügum sowie die K 36 von Weding noch Barderup.

Das Bild der Gemeinde wurde ursprünglich von der Landwirtschaft geprägt. Handwerksbetriebe, Hoch- und Tiefbaufirmen, Omnibusbetriebe, Handel, Banken, Zuliefererbetriebe für die EDV-Branche und weitere Dienstleistungsunternehmen sind mittlerweile jedoch erstes Standbein für eine gesunde wachsende Wirtschaftsregion geworden. Arzt- und Zahnarztpraxen, medizinische Versorgungsbetriebe und gastronomische Betriebe runden das Angebot ab.

Die Gemeinde Handewitt ist 77,73 km2 groß und hatte zum 31.03.2007 insgesamt 10.560 Einwohnerinnen und Einwohner.

Zurück

Drucken