Hilfsnavigation

Amtsgebeit mit Gemeinden

 

Amt Schafflund
Tannenweg 1
24980 Schafflund
Telefon:
04639 700 (Zentrale)

Fax:
04639 70-30

www.amt-schafflund.de
Kontakt

 

Bedarfsplan Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

Bedarfsplan Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

3. Fortschreibung 2009-2010


Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Schleswig-Flensburg hat in seiner Sitzung am 31. August 2009 der Fortschreibung des Bedarfsplanes für Kindertageseinrichtungen zugestimmt.



Mit der vorliegenden Fortschreibung des Bedarfsplanes für Kindertageseinrichtungen werden die Versorgungsquoten und Bedarfslagen bezogen auf die einzelnen Städte, Ämter, amtsfreien Gemeinden sowie zusammengefasst auf die Sozialzentren und den Kreis Schleswig-Flensburg insgesamt erhoben.

Im Einzelnen wird auf folgende Eckpunkte hingewiesen:

  • Die rein rechnerische Nachfrage nach Plätzen für Kinder ab dem 3. Lebensjahr übersteigt weiterhin mit einer Versorgungsquote von 102 % die Nachfrage. Tatsächlich ausgelastet waren die Kindergartengruppen im Durchschnitt mit 98,6 % etwas höher als im Jahr zuvor (96,4%). Der Rechtsanspruch von Kindern ab 3 Jahren auf einen Kindergartenplatz ist damit kreisweit weiterhin gesichert. Insgesamt standen am Stichtag 31.12.2008 5.976 genehmigte Kindergartenplätze 5.893 Belegungen gegenüber.
  • Die Zahl der Geburten im Kreis Schleswig-Flensburg stagnierte im letzten Jahr auf niedrigem Niveau (1570).
  • Die Anzahl der Betreuungsangebote für unter 3-Jährige hat sich wiederum erhöht. Die von der Bundesregierung angestrebte Betreuungsquote von ca. 35 % wird vermutlich nicht in allen Regionen des Kreises erreicht, aber auch nicht nachgefragt werden. Kreisweit erhöht sich das Angebot mit 968 Plätzen für unter Dreijährige zum Jahresende 2009 voraussichtlich auf 21 % der in Frage kommenden Geburtsjahrgänge mit rund 4.800 Kindern.
  • Zur Umsetzung des Ausbaus der Betreuung von Kindern unter drei Jahren ergibt sich für den Kreis Schleswig-Flensburg ein Verfügungsrahmen in Höhe von 3.504.000 Euro. 55 Anträge liegen aktuell vor, 23 sind mit einem Volumen von 2,2 Millionen Euro bereits beschieden
  • Das Konjunkturprogramm zur Förderung der Bildungsinfrastruktur in Kindertageseinrichtungen kann im Kreis Schleswig-Flensburg eine Fördersumme in Höhe von 1.6 Millionen Euro auslösen, wenn alle 46 beantragten und auf der Prioritätenliste des Kreises vermerkten Anträge umgesetzt werden.

Bedarfsplan Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege/3. Fortschreibung 2009-2010

Bedarfsplan Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege [PDF: 321 KB]