Hilfsnavigation

Amtsgebeit mit Gemeinden

 

Amt Schafflund
Tannenweg 1
24980 Schafflund
Telefon:
04639 700 (Zentrale)

Fax:
04639 70-30

www.amt-schafflund.de
Kontakt

 




Meinungsaustausch mit Kreisjägermeister 19.11.2007 


Meinungsaustausch mit Kreisjägermeister

Die 5-jährige Amtszeit des künftigen Kreisjägermeisters Hans-Wilhelm Schlüter aus Tolk beginnt am 1. Dezember. Gemeinsam mit seinem ebenfalls neu gewählten Stellvertreter Friedhard Rickertsen aus Poppholz stattete Schlüter Landrat Bogislav-Tessen von Gerlach einen Antrittsbesuch im Schleswiger Kreishaus ab.Bei der Zusammenkunft überreichte der Landrat den beiden obersten Waidmännern im Kreis Schleswig-Flensburg die Bestellungsurkunden.
Im anschließenden Meinungsaustausch stellten Schlüter und Rickertsen heraus, dass sie sich als Bindeglied zwischen der Jägerschaft und der Verwaltung in allen jagdlichen Angelegenheiten verstünden. Als Beispiel erwähnte Schlüter die Entwicklung des Rotwildbestandes im Bereich des Jardelunder/Frösleer Moores an der deutsch-dänischen Grenze. Dort befindet sich eine Population von fast 300 Stück Rotwild, von denen etwa 90 % ihren Lebensraum auf dänischem Territorium haben. Eine Wanderungsbewegung zum Vorkommen in Elsdorf-Westermühlen und umgekehrt sei erwünscht. Allerdings müsse in diesem Zusammenhang darauf geachtet werden, dass sich das Rotwild nicht mit dem Sikawild in Ostangeln vermische. Außerdem gelte es, die vom Wild verursachten Schäden in Land- und Forstwirtschaft einzugrenzen.
Mit Blick auf das Schwarzwild meinten Schlüter und Rickertsen, dass ein Eindringen der Wildschweine in das Kreisgebiet kaum zu verhindern sei. Die Änderungen in der Kulturlandschaft mit zunehmendem Maisanbau böten beste Voraussetzungen für das Schwarzwild. Hier sei eine konsequente Bejagung erforderlich.
Landrat von Gerlach bezeichnete die Jagd als wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Der Kreis Schleswig-Flensburg sei zwar relativ waldarm, weise jedoch einen vielfältigen, hochwertigen Wildbestand auf – auch ein Ergebnis konsequenter Hege der Jägerschaft, betonte von Gerlach. Er freue sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Hans-Wilhelm Schlüter und Friedhard Rickertsen und wünschte ihnen für ihre 5-jährige Amtszeit Waidmannsheil.

Zu unserem Bild:
Der künftige Kreisjägermeister Hans-Wilhelm Schlüter (rechts) und sein Stellvertreter Friedhard Rickertsen (links) statteten Landrat von Gerlach ihren Antrittsbesuch im Kreishaus ab.

Meinungsaustausch mit Kreisjägermeister

KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de

Die Pressemitteilungen im Überblick