Hilfsnavigation

Amtsgebeit mit Gemeinden

 

Amt Schafflund
Tannenweg 1
24980 Schafflund
Telefon:
04639 700 (Zentrale)

Fax:
04639 70-30

www.amt-schafflund.de
Kontakt

 




29.09.2015

Windkraft: Ausgleichsfläche wird erweitert

Gemeindevertretung Süderfahrenstedt beschließt Landkauf
SÜDERFAHRENSTEDT

 

 

Es gab nur wenige Beschlüsse in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung: Heike Vosgerau wurde zur Delegierten für die Volkshochschule Südangeln gewählt, nachdem Andrea Beckers auf eigenen Wunsch aus diesem Gremium ausgeschieden war. Weiterhin wurden 11 490 Euro für Ballfangzäune sowie 10 300 Euro für Landschaftsarbeiten im Dickmoor als überplanmäßige Ausgaben genehmigt. Ihre Deckung war durch Einnahmen im Zusammenhang mit den neuen Windkraftanlagen gegeben.

In nicht-öffentlicher Runde entschied die Vertretung überdies, die Fläche der Ausgleichsmaßnahmen zu vergrößern, die durch die Windkraftanlagen am Wasserwerk nötig geworden sind. Die Gemeinde kaufte weitere anderthalb Hektar Land, auf dem für die Natur investiert werden soll.

Andere Ausgaben wurden nur zur Kenntnis gegeben, wie 3600 Euro Nachzahlung an den Schwarzdeckenunterhaltungsverband, weil der Weg zum Schützenheim am See saniert worden ist – und 2910 Euro höhere Schulkostenbeiträge für Förderschüler, weil für die vergangenen drei Jahre nachgezahlt werden musste.

Auf wenig Verständnis stieß die Information, dass die Firma Enercon entgegen früherer Aussagen keinen Termin zum Auswechseln der zu lauten Rotorblätter am Windstromerzeuger der Stadtwerke nennen konnte: Forschung und Entwicklung seien noch nicht so weit, zitierte Bürgermeister Heinrich Mattsen einen Firmenvertreter.

Zudem gab der Bürgermeister einen Bericht des Wasser- und Bodenverbandes wieder, nach dem zwar die Badewasserqualität im Langsee immer einwandfrei gewesen, aber der Phosphatgehalt eindeutig zu hoch sei. Nicht nur die Landwirte seien hier gefordert; auch die Gemeinde müsse an der Verbesserung dieser Situation arbeiten. Deshalb sei es erforderlich, nach neun Jahren mal wieder das Regenrückhaltebecken zu reinigen.

Autor: stz, 29.09.2015 
Quelle: www.shz.de